Menu Categories
  • Hormon, das Zellalterung bei Menschen identifiziert

    Hormon, das Zellalterung bei Menschen identifiziert Hormon, das Zellalterung bei Menschen identifiziert  - Wissenschaftler und Forscher aus Medizin und Biomedizin sind seit Jahrzehnten bemüht, dem menschlichen Körper alle Geheimnisse zu entlocken. Die komplexe Struktur des Menschen hat eine Möglichkeit der Selbstheilung und auch der Zellregenerierung. Die Entdeckung eines Hormons in

  • Telomere verlängern biologische Verjüngung

    Telomere verlängern biologische Verjüngung Telomere verlängern biologische Verjüngung - An den Enden der Chromosomen in unserer DNA befinden sich die Telomere. Sie fungieren wie Schutzkappen. Bei jeder Zellteilung verkürzen sich die Telomere. Wenn diese nach vielen Teilungen zu kurz geworden sind, hört auch die Zelle auf sich zu teilen. Sie

  • Gerontologie und die Wissenschaft vom Alter und Altern

    Gerontologie und die Wissenschaft vom Alter und Altern Gerontologie und die Wissenschaft vom Alter und Altern - Die unbestrittene Existenz von Menschen, die wesentlich länger als hundert Jahre leben und sich gesundheitlich gut fühlen, ist der Forschung in der Gerontologie immer wieder ein Thema. Verschiedene Gegenden in der Welt bieten

  • Video Transhumanismus - Unsterblichkeit

    Unsterblichkeit - Transhumanismus

    https://youtu.be/8NbvYk4btNE Unsterblichkeit - Transhumanismus. Der unsterbliche Mensch hört sich erst mal sehr stark nach Sciences Fiction an, ist aber wenn man Wissenschaft und Forschung glauben schenken mag in der nahen Zukunft Realität. Genetik, Nanotechnologie, Kybernetik oder Bewusstseins-Transfer soll Mensch und Maschine verschmelzen lassen. Welche Auswirkungen diese technologische Revolution auf Mensch

  • Künstliche Intelligenz

    Transhumanismus – Die Grenzen menschlicher Möglichkeiten

    Transhumanismus – Die Grenzen menschlicher Möglichkeiten durch den Einsatz technologischer Verfahren zu erweitern Trans- über etwas hinausgehen Humanismus-Menschlichkeit Also über das Menschliche hinausgehen Transhumanismus will also mithilfe der medizinischen Technik und Methoden über das menschliche Maß hinausgehen. Grenzen überschreiten oder nur Ersatzteile für Menschen anbieten? Transhumanismus – Welche Beispiele bietet

  • Wirksame Hautpflege ab 40

    Was ihre Haut ab 40 wirklich braucht? Hautpflege ab 40 Jahren spielt aufgrund der allmählich eintretenden Veränderungen in der Zellstruktur eine wichtige Rolle. Pflegeprodukte mit zellschützenden Wirkstoffen tragen dazu bei, die Hautalterung zu verlangsamen und das strahlende Erscheinungsbild des Teints zu erhalten. Welche Aspekte bei der Hautpflege ab 40 zu

Ziel des biologischen Prozesses des Alterns



Ziel des biologischen Prozesses des Alterns

Ziel des biologischen Prozesses des Alterns – Eine Erkenntnis in der Forschung ist, dass der biologische Altersprozess auf der Ebene der Zellen mit völlig neuen Behandlungen möglich wird. Bereits Hippokrates hat ca. 400 Jahre v. Chr. eine Beobachtung gemacht, die er für die Langlebigkeit verantwortlich machte. Weil Fettleibigkeit zu frühem Tod führte, hielt Mäßigung und Zurückhaltung als die Maßnahmen zu einem längeren Leben.

Über 2000 Jahre später hat die Wissenschaft seine Vermutung bestätigt. Längere Leben und gesunde Lebensweise, insbesondere kalorienreduziert zu essen, stellen eine Verbindung her. Alt werden und alt sein ist in uns unweigerlich mit dem Gedanken an Krankheit, Schwäche und viel Leiden verbunden.

Heute hat die Wissenschaft jedoch Erkenntnisse gewonnen, dass die zelluläre Alterung mit völlig neuen Konzepten und Behandlungen geändert werden kann. Die Biologie des Alterns wird mit mehr Verständnis über die Krankheiten ausgeforscht.

Namhafte Wissenschaftler haben sich mit der Thematik auseinandergesetzt. Die Biologie des Alterns hat wesentlichen Einfluss auf die Erforschung der altersbedingten Erkrankungen. Da viele weitere Krankheiten die gleichen zellulären

Alterungsprozesse beinhalten, wird die Forschung zur Alterung auch auf den Gebieten Fortschritte mit sich bringen. Alzheimer, Parkinson und Herz-Kreislauferkrankungen, Diabetes und Krebs werden von den Forschungsergebnissen profitieren und besser behandelt werden können.

Große Fortschritte auf vielen Ebenen werden vermeldet und geben Anlass zu Hoffnungen

Ein neues Ergebnis in der Untersuchung von Rotwein weist auf eine Verbindung hin, die das Leben bei Testtieren im Labor verlängern konnte. Diese Untersuchung erfolgte von Wissenschaftlern an der Harvard Medical School und vom UNSW-Labor für Alterungsforschung. Resveratrol heißt die Substanz im Rotwein und ihre Entdeckung verdanken wir David Sinclair im Jahr 2003.

Das Mittel ist bereits als Nahrungsergänzung erhältlich. Bei Menschen noch nicht eindeutig bewiesen, weil die Lebenserwartung recht hoch ist. Viele Forscher befassen sich mit der Thematik der Seneszenzzellen. Wie können sie abgetötet werden und wie können die beschädigten Zellen fixiert werden, damit der Alterungsprozess verlangsamt wird.

Unser Immunsystem übernimmt diese Aufgabe eigentlich. Aber die Funktion lässt mit zunehmendem Alter nach. So können die Seneszenzzellen weiter die benachbarten Zellen mit schädigen. Die derzeit wirksamste Methode, den Alterungsprozess zu verlangsamen liegt in der gesunden Lebensweise. Nachweislich sind sportliche Betätigung und gesund essen Garant für längeres Leben.

Auf der japanischen Insel Okinawa leben sehr viele über 100-jährige. Die Ernährung mit niedrigem Protein und hohem Kohlehydratanteil trägt dort wesentlich zum längeren Leben bei. Jeder Mensch hat selber die Möglichkeit sein Leben entsprechend zu gestalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.